21. Juli 2014

Rezension Drachenreich Dragonia, Band 1: Angriff der Sturmdrachen von A. Benn


·         Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
·         Verlag: Loewe
·         Zur Buchseite des Verlags: Hier klicken!!!
·         ISBN-10: 3785572824
·         ISBN-13: 978-3785572825
·         Vom Hersteller empfohlenes Alter: 7 - 9 Jahre
·         Preis: 8,95 €

Buch kaufen: Hier klicken!!!


Klappentext:
Dragonia – Reich der Drachen. Neun Ritter kämpfen gegen das Böse. Ihre Flugdrachen sind stark. Ihr Mut ist legendär. Ihre Treue ist ewig. Drachenritter Hand in Hand – füreinander und das Land! Ein geheimnisvolles Drachenbild und eine uralte Münze: Damit öffnet sich für Tim das Tor ins magische Reich Dragonia. Doch welche Bestimmung hat Tim im Land der Drachenritter? Und was hat es mit dem rätselhaften blauen Drachen auf sich, den niemand bändigen kann? Tim bleibt kaum Zeit, darüber nachzudenken, denn schon droht Dragonia Gefahr: Gigantische Sturmdrachen greifen an ...

Zum Inhalt:
Tim verbringt seine Ferien bei den Großeltern und findet auf deren Dachboden eine geheimnisvolle Mütze, auf der ein Drache abgebildet ist. Im Keller des Hauses entdeckt er ein Wandbild, das einen Drachen zeigt. Als er seine Münze an die Kralle des Drachen drückt öffnet sich das Maul des Drachens und gibt ein Tor frei. Das Tor führt Tim in das geheimnisvollen Drachenland Dragonia und direkt in sein erstes großes Abenteuer.

Meine Meinung
A. Benn hat mit Drachenreich Dragonia eine super spannende Abenteuerserie geschrieben, die sich vor allem an Jungen im Alter von sieben bis neun richtet. Ich habe meinem Sohn Band 1 an einem Abend vorgelesen und wir waren so vertieft in dem Abenteuer von Tim, dass wir gar nicht merkten, wie schnell die Geschichte zu Ende war. Leider. Ich muss sagen, dass auch mir die Geschichte sehr gefallen hat. Genau die richtige Mischung aus Abenteuer und Spannung. Tolle Idee und ein klasse Auftakt zu einer neuen Kinderbuchreihe. Wir werden auf jeden Fall mehr davon lesen wollen. Für Erstleser ist die Länge der Geschichte genau richtig. Zum Vorlesen hätte sie etwas länger sein können. Aber in erster Linie ist diese Serie ja an Erstleser gerichtet. Die Bücher sind einfach und in klaren kurzen Sätzen geschrieben. Die Schrift ist recht groß und die Kapitel kurz gehalten.
Nicht nur das Cover ist toll gestaltet, tolle Zeichnungen und Comics ergänzen den leicht verständlichen Text.

Fazit:
Genau die richtige Mischung aus Abenteuer und Spannung. Vollste Leseempfehlung!!!

Bücherpost


Heute habe ich gleich zwei tolle Büchersendungen bekommen!!! Danke liebe Susi von Schmunzelbiene für das Buch „Weit weg und ganz nah“!!! Und natürlich vielen lieben Dank Franzi von bücherchaos für das Buch „Silber - Das zweite Buch der Träume“ !!! Ich freue mich riesig über die Bücher.


 


Weit weg und ganz nah von Jojo Moyes

Einmal angenommen, dein Mann hat sich aus dem Staub gemacht. Du schaffst es kaum, deine Familie über Wasser zu halten. Deine hochbegabte Tochter bekommt eine einmalige Chance. Und du bist zu arm, um ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Plötzlich liegt da ein Bündel Geldscheine. Du weißt, dass es falsch ist. Aber auf einen Schlag wäre dein Leben so viel einfacher. Und einmal angenommen, du strandest mitten in der Nacht mit deinen Kindern am Straßenrand – und genau der Mann, dem das Geld gehört, bietet an, euch mitzunehmen. Würdest du einsteigen? Würdest du ihm irgendwann während eures verrückten Roadtrips gestehen, was du getan hast? Und kann das gutgehen, wenn du dich ausgerechnet in diesen Mann verliebst?

Silber - Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier

Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?

Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …

20. Juli 2014

Rezension SMS für dich von Sofie Cramer


Rezension SMS für dich von Sofie Cramer
·         Taschenbuch: 240 Seiten
·         Verlag: rororo
·         Zur Buchseite des VerlagsHier klicken!!!
·         ISBN-10: 3499249820
·         ISBN-13: 978-3499249822
·         Preis: 8,99 €

Buch kaufen: Hier klicken!!!


Klappentext:
Was ich dir noch sagen will ... Nach einem heftigen Streit verschwindet Claras Freund ohne ein Wort. Kurz darauf erfährt sie, dass Ben auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Dabei hatte er ihr erst vor wenigen Wochen einen Heiratsantrag gemacht! Clara ist am Boden zerstört. Wie soll sie allein weiterleben? Erst als sie vor Sehnsucht beginnt, Ben täglich eine SMS zu schreiben, findet sie allmählich wieder Halt. Doch was Clara nicht weiß: Bens Nummer wurde inzwischen neu vergeben. Die Nachrichten landen bei Sven, und sie berühren den jungen Journalisten so sehr, dass er sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Absenderin macht ...

Zum Inhalt:
Clara und Ben sind, trotz ihrer unterschiedlichen Vorstellungen vom Leben, seit über drei Jahren ein glückliches Paar. Ben macht Clara einen Heiratsantrag und alles sieht nach einer gemeinsamen und glücklichen Zukunft aus. Doch eines Abends gibt es einen heftigen Streit zwischen ihnen und Ben verlässt wutentbrannt. Er kehrt nicht zurück, denn er stirbt bei einem tragischen Unfall. Zumindest hoffen Bens Mitmenschen, dass er durch einen Unfall ums Leben gekommen ist und seinem Leben nicht selber ein Ende gesetzt hat.
Clara fällt in ein tiefes Loch und hat absolut keine Ahnung wie sie da wieder heraus kommen soll. Geplagt durch Selbstvorwürfe zieht sie sich für Wochen zurück. Der Schmerz, den Ben hinterlassen hat, ist nur schwer für die zu ertragen.
Doch eines Tages rappelt sie sich auf und versucht wieder in den Alltag zurück zu finden. Ihre Familie, ihre beste Freundin und ihre Arbeitskollegen sind ihr eine große Hilfe. Doch am meisten helfen ihr die kleinen Nachrichten, die sie Ben per SMS zukommen lässt. Wann immer es ihr in den Sinn kommt oder sie es für ihre Seele braucht, schreibt sie eine SMS an Bens alte Nummer. Sie hatte nach der Beerdigung heimlich Bens Handy im Grab vergraben und hofft so eine Verbindung zu Ben im Jenseits auf nehmen zu können. Doch Clara ahnt nicht, dass die Nachrichten gar nicht an Bens altes Handy gehen, sondern an Sven.
Sven ist Wirtschaftsredakteur und mit sich und seinem Leben irgendwie unzufrieden. Eines Tages bekommt er die erste SMS, von einer ihm unbekannten Nummer und findet diese absolut lächerlich. Dennoch erzählt er seiner Arbeitskollegin Hilke von der SMS. In den kommenden Tagen treffen immer wieder neue Nachrichten ein und auch wenn Sven erst genervt reagiert, fängt er sich doch langsam an, zu fragen welche Person solch gefühlvolle Nachrichten schreibt und macht sich auf die Suche nach der Absenderin…

Meine Meinung
Das Buch ist einfach geschrieben und ich habe recht schnell durchgelesen. Sicherlich ist man nicht ganz unberührt und möchte wissen wie es weitergeht, dennoch wer große Gefühle oder eine tiefgreifende Geschichte erwartet, wird hier vielleicht etwas enttäuscht. Mir hat die Geschichte, auch wenn ich sonst eher tiefgreifende Romane bevorzuge und lese, trotzdem gefallen. Sie war unterhaltsam und gut zu lesen.

Fazit:
Leicht zu lesen und unterhaltsam für Fans der leichten Kost. 

Neuzugänge KW 28

Hallo Ihr Lieben!!!
Ich muss gestehen, ich habe es wieder getan. 
reBuy ist schuld!!! ;-) Ab 25,00 € versandkostenfrei konnte ich mir nicht entgehen lassen. 
Hier meine Neuzugänge aus KW 28:



 
 


Ich wünsche mir, dass endlich mal was Schönes passiert von Trixi von Bülow
Sie heißt Fritzi Berger und wäre gern Grace Kelly. Sie schuftet in Köln und träumt von Nizza. Sie hat ein Kind und keinen Mann. Sie ist eine Heldin des Alltags mit dramatisch überzogenem Bankkonto. Und sie wünscht sich, dass endlich mal was Schönes passiert.

Pinguinwetter von Britta Sabbag
"Das Schlimme an Halbwahrheiten ist, dass immer die falsche Hälfte geglaubt wird."
Charlotte wird auf dem Höhepunkt ihrer Karriere gefeuert. Außerdem erhält sie von ihrer Mutter äußerst fragwürdige SMS aus der U-Haft in Grönland. Dann entscheidet sich ihr Immer-mal-wieder-Mann Marc auch noch, endlich in den Hafen der Ehe einzuschiffen - allerdings nicht mit ihr. Und nun? Rein in die rosa Babyelefantenhose und rauf aufs Sofa! Um Charlotte auf andere Gedanken zu bringen, drückt Freundin Trine ihr Sohnemann Finn aufs Auge. Als es bei einem Zoobesuch zu einem Beinahe-Unfall kommt, steht Charlotte der alleinerziehende Eric als Retter in der Not zur Seite. Weil der jedoch glaubt, Charlotte sei Finns Mutter, geht der Schlamassel erst richtig los ...

Der Mann, der seine Frau vergaß von John O'Farrell
Kann man sich zweimal in seine eigene Frau verlieben?
Ehemänner vergessen so einiges: die Sachen aus der Reinigung zu holen, den Hochzeitstag oder dass ihre Frau einen dringenden Termin hat. Aber Jack Vaughan hat sogar vergessen, dass er verheiratet ist. Irgendetwas hat seine Erinnerungen komplett gelöscht – sein Name, sein Beruf, seine komplette Vergangenheit: alles verschwunden. Als er in diesem Zustand der hinreißenden Madeleine begegnet, verliebt er sich Hals über Kopf. Dumm nur, dass es sich bei ihr um seine eigene Frau handelt und dass die beiden vor dem Scheidungsrichter stehen. Jack muss alles daransetzen, seine Vergangenheit zurückzuerobern – vor allem aber seine große Liebe …

Pippa Lee von Rebecca Miller
Großes Lesekino von einer Weltklasse-Autorin. Ein amerikanischer Traum in Manhattan. Eine ganz normale Familie. Ist das wirklich Pippas Traum vom Leben? Denn eigentlich ist sie jemand ganz anderes: Als aufmüpfige Teenagerin tauchte sie in die Sexparties und Drogenexzesse von Soho ab – bis sie die Notbremse zog. Aber jetzt in der Normalität, merkt sie, dass das Leben nicht aufgeht, wenn andere die Korken knallen lassen. In einer klaren und kraftvollen Sprache stellt Rebecca Miller die wichtigsten Fragen. Packend und sehr einfühlsam erzählt sie von Pippas Suche nach dem richtigen Leben und der Entdeckung, dass das ganze Glück direkt vor unseren Augen liegen kann.

Und dann, eines Tages von Alison Mercer
Vom Verlieren und Wiederfinden einer großen Liebe
Eines Tages flieht Anna Jones vor dem Regen in eine Londoner Buchhandlung – und steht plötzlich vor Victor, ihrer ersten großen Liebe. Siebzehn Jahre sind seit der Trennung vergangen, und doch konnte sie Victor nie vergessen. Diese zufällige Begegnung ist dazu bestimmt, Annas Leben zu verändern. Doch erst muss sie bereit sein, sich der Geschichte ihres gebrochenen Herzens zu stellen.

Das große Glück kommt nie allein von Kajsa Ingemarsson
Stella Fribergs Leben gleicht einer Baustelle: Gerade eben war sie noch eine gefeierte Bestsellerautorin, schön, reich und von vielen beneidet, da scheint sich alles gegen sie zu verschwören. Mit ihrem neuen Roman geht es nicht voran, sie ertappt ihren Freund in flagranti und zu allem Übel steht auch noch ihre Wohnung unter Wasser. Grund genug, am Leben zu verzweifeln. Wäre da nicht der junge, gutaussehende Johnny Strandberg, der nicht nur ihr Zuhause wieder bewohnbar macht, sondern ihr auch hilft, den Scherbenhaufen in ihrem Leben zu beseitigen. Ein heiterer und bewegender Roman über eine junge Frau, die aus den Trümmern ihres Lebens wieder ihr Glück schmiedet.

Es ist nie zu spät für alles von Kajsa Ingemarsson
Das neue Lieblingsbuch aus Schweden Eine typische Straße in einer kleinen schwedischen Stadt: Hier leben Nina, Ellinor und Miriam. Alle drei Frauen stehen an einem Wendepunkt in ihrem Leben, doch erst die geheimnisvolle Janina, die in das leer stehende Haus am Ende der Straße einzieht, wird ihnen zeigen, wie sie neue Wege beschreiten können.

Ich habe sie geliebt von Anna Gavalda
Es ist alles andere als lustig, wenn man von seinem Mann sitzen gelassen wird und plötzlich als alleinerziehende Mutter von zwei kleinen Töchtern dasteht. Deshalb muss Chloé ständig weinen, bis Pierre, ihr Schwiegervater, sie und die beiden Mädchen in sein Landhaus mitnimmt. Und er erzählt ihr von der großen Liebe seines Lebens, zu der er sich nie zu bekennen wagte, von heimlicher Untreue und nie wieder gutzumachender Schuld, von gestohlenem Glück und den ungelebten Träumen.

Verdammnis: Millennium Trilogie 2 von Stieg Larsson
Mikael Blomkvist recherchiert in einem besonders brisanten Fall von Mädchenhandel, die Hintermänner bekleiden höchste Regierungsämter. Als sein Informant tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht auf Blomkvists Partnerin Lisbeth Salander. Eine mörderische Hetzjagd beginnt. Der neue große Roman des preisgekrönten Bestsellerautors Stieg Larsson.
Ein ehrgeiziger junger Journalist bietet Mikael Blomkvist für sein Magazin „Millennium“ eine Story an, die skandalöser nicht sein könnte. Amts- und Würdenträger der schwedischen Gesellschaft vergehen sich an jungen russischen Frauen, die gewaltsam ins Land geschafft und zur Prostitution gezwungen werden. Als sich Lisbeth Salander in die Recherchen einschaltet, stößt sie auf ein besonders pikantes Detail: Nils Bjurman, ihr ehemaliger Betreuer, scheint in den Mädchenhandel involviert zu sein. Wenig später werden der Journalist und Nils Bjurman tot aufgefunden. Die Tatwaffe trägt Lisbeths Fingerabdrücke. Sie wird an den Pranger gestellt und flüchtet. Nur Mikael Blomkvist glaubt an ihre Unschuld und beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Seine Nachforschungen führen in Lisbeths Vergangenheit. Eine Vergangenheit, die ihn bald das Fürchten lehrt.

Vergebung: Millennium Trilogie 3 von Stieg Larsson
Die Ermittlerin Lisbeth Salander steht unter Mordverdacht. Ihr Partner Mikael Blomkvist schwört, ihre Unschuld zu beweisen. Er weiß, dass es um Salanders Leben geht. Als seine Ermittlungen die schwedische Regierung in ihren Grundfesten zu erschüttern drohen, setzt er alles auf eine Karte.

Mein Sohn ist natürlich auch nicht zu kurz gekommen. Auch für ihn gab es zwei tolle Bücher:



Drachenreich Dragonia, Band 1: Angriff der Sturmdrachen von A. Benn
Dragonia – Reich der Drachen. Neun Ritter kämpfen gegen das Böse. Ihre Flugdrachen sind stark. Ihr Mut ist legendär. Ihre Treue ist ewig. Drachenritter Hand in Hand – füreinander und das Land! Ein geheimnisvolles Drachenbild und eine uralte Münze: Damit öffnet sich für Tim das Tor ins magische Reich Dragonia. Doch welche Bestimmung hat Tim im Land der Drachenritter? Und was hat es mit dem rätselhaften blauen Drachen auf sich, den niemand bändigen kann? Tim bleibt kaum Zeit, darüber nachzudenken, denn schon droht Dragonia Gefahr: Gigantische Sturmdrachen greifen an ...

Drachenreich Dragonia, Band 2: Der Feuerflug der Drachenritter von A. Benn

Dragonia – Reich der Drachen. Neun Ritter kämpfen gegen das Böse. Ihre Flugdrachen sind stark. Ihr Mut ist legendär. Ihre Treue ist ewig. Drachenritter Hand in Hand – füreinander und das Land! Feuer! Ein bösartiger Dämon aus uralten Zeiten bedroht Dragonia. Nach und nach setzt er das ganze Drachenreich in Brand. Niemand scheint ihn aufhalten zu können. Auch die Drachenritter sind hilflos, denn all ihre Angriffe machen den Dämon nur noch stärker. Doch dann hat Tim eine Idee. Wird sein gefährlicher Plan aufgehen oder bringt er seine Freunde damit noch mehr in Gefahr?

12. Juli 2014

Bücherpost!!! Neuzugang!!!

Mich hat wieder Bücherpost erreicht!!! Freu!!! 
Vielen lieben Dank liebes „Was liest du?“ – Team!!!



Blind Walk von Patricia Schröder

Als die 17-jährige Lida Donelley zusammen mit ihrem Freund Jesper an einem sogenannten „Blind Walk", einem Event aus dem Internet, teilnimmt, rechnet sie mit nicht mehr als ein bisschen Nervenkitzel. Zusammen mit fünf anderen Jugendlichen werden Lida und Jesper mit verbundenen Augen in der Wildnis ausgesetzt, ausgestattet mit einem Kompass und ein paar wenigen Gegenständen. Doch von Anfang an ist die Stimmung in der Gruppe hochexplosiv. Die Situation droht zu eskalieren, als die Jugendlichen nach kurzer Zeit die Leiche einer der Männer finden, die sie in den Wald gebracht haben. Lida beschleicht das unheimliche Gefühl, dass sie beobachtet werden. Schon bald wird dieser erste Verdacht zur bösen Gewissheit: Irgendjemand da draußen macht Jagd auf sie. Und der Jäger scheint es dabei vor allem auf sie, Lida, abgesehen zu haben.

6. Juli 2014

Neuzugänge KW 27

HALLO IHR LIEBEN!!!

Bevor es heute mal früher ins Bett geht (ist zumindest der Plan), berichte ich euch hier noch eben von meinen Neuzugängen aus KW 27!!! Ich konnte reBuy dann doch nicht widerstehen. Eigentlich hatte ich nur nach Büchern für meinen Sohn geschaut. Er wünschte sich noch weitere Teile zur Serie „Das geheime Dinoversum“, aber irgendwie lachten mich da plötzlich ein paar andere nette Bücher an und ehe ich mich versah lagen sie im Warenkorb.





All deine Zeilen von Sofie Cramer
Eine Liebe, größer als das Meer.
Kurz vor Maries Hochzeit stirbt unerwartet ihre geliebte Oma Anneliese. Die junge Frau ist wie gelähmt vor Trauer, die Feier wird verschoben.
Im Nachlass findet Marie ein Bündel alter Briefe. Wunderschöne Liebesbriefe, von einem Paul Hansen aus Amrum. Neugierig nimmt sie Kontakt zu dem Fremden auf und erhält prompt eine Antwort.
Zwischen Hamburg und der Nordseeinsel entspinnt sich ein reger Briefwechsel. Doch nach und nach kommen Marie die Briefe immer rätselhafter vor. Sie beschließt, selbst nach Amrum zu reisen - und erlebt eine Überraschung. Auf den Spuren ihrer Großmutter und einer schicksalhaften Liebe entdeckt sie ein Geheimnis, das auch ihr Leben für immer verändern wird.

Das Lavendelzimmer von Nina George
Er weiß genau, welches Buch welche Krankheit der Seele lindert: Der Buchhändler Jean Perdu verkauft auf seinem Bücherschiff "pharmacie littéraire" Romane wie Medizin fürs Leben. Nur sich selbst weiß er nicht zu
heilen, seit jener Nacht vor einundzwanzig Jahren, als die schöne Provenzalin Manon ging, während er schlief.
Sie ließ nichts zurück außer einem Brief den Perdu nie zu lesen wagte. Bis zu diesem Sommer. Dem Sommer, der alles verändert und Monsieur Perdu aus der kleinen Rue Montagnard auf eine Reise in die Erinnerung führt, in das Herz der Provence und zurück ins Leben.

Du findest mich am Ende der Welt von Nicolas Barreau
Als der Galerist Jean-Luc Champollion eines Morgens den Liebesbrief einer Unbekannten in der Post findet, ahnt er noch nicht, dass sein wohltemperiertes Leben von jetzt an völlig auf den Kopf gestellt werden soll. Denn bald schon hat Jean-Luc nur noch ein Ziel: Er will die kapriziöse Unbekannte finden, die sich »Principessa« nennt und die verführerischsten Briefe der Welt schreibt. Doch wer ist diese Frau, die ihn mit zarter Hand und spitzer Feder durch eine turbulente Liebesgeschichte lenkt?

Zeitenzauber – Band 1: Die magische Gondel von Eva Völler
Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen - und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen ...

Endlich von Ildikó von Kürthy
"Nur eine schlafende Frau ist eine zufriedene Frau."Ich dachte, ich sei einigermaßen glücklich. Aber so kann man sich irren. Denn ich habe versehentlich die Wahrheit über meine Ehe herausgefunden: Ich bin eine betrogene Frau! Ist das das Ende? Oder ein Anfang? Erst mal brauche ich ein neues Ego. Und definierte Oberarme. Ich beschatte meinen Mann, besuche das Seminar "Nackt besser aussehen" und wache am Morgen danach nicht allein auf. Mein neuer Personal Trainer sagt: "Wahrheit oder Glück, du kriegst niemals beides."Ich sage: "Ich will meinen Mann und mein Leben zurück!"Zum Schluss bekomme ich genau das, was ich mir schon immer hätte wünschen sollen.

Freizeichen/ Blaue Wunder von Ildikó von Kürthy
Blaue Wunder:
Abserviert! Dabei hatte Elli gedacht, jetzt sei endlich mal alles in Ordnung in ihrem Leben. Und dann so was: Der Mann ihres Lebens wird in vier Wochen die Stadt verlassen mit seiner Verlobten! Ein Monat Zeit, alles zu tun, um die große Liebe zurückzuerobern: Rivalin beschatten, Strip-Kurs besuchen, Fettverbrennung ankurbeln, Blaues Wunder erleben.
Freizeichen:
Eine Frau die sich langweilt, ist zu allem fähig: Annabel hat seit Jahren denselben Mann und dieselbe Frisur. Sie ist einunddreißig und will endlich was erleben. An einem Sonntagmorgen reist sie nach Mallorca. Am Sonntagabend ist sie verliebt. Glaubt sie. Bis am Dienstag eine Konkurrentin auftaucht. Die ist dünn und liebt den Mann, den Annabel gerade verlassen will. Und das ändert natürlich alles!

Höhenrausch von Ildikó von Kürthy
Betrogen. Verlassen. Über 30. Und das Bindegewebe hat die besten Zeiten hinter sich. Kann es noch schlimmer kommen? Ja. Linda verliebt sich in einen verheirateten Mann. Und das bedeutet: neue Unterwäsche kaufen, Bauch einziehen und niemals fragen, ob er seine Frau verlässt.
Wie lange kann das gut gehen?
Bis einer mehr will. Und dieser eine ist ein ganz anderer. Der taucht unerwartet auf, halb nackt und im ungünstigsten Moment ...

Mondscheintarif  von Ildikó von Kürthy
Sie findet sich nicht schwierig, sondern interessant. Ihre beste Freundin hat die größeren Brüste und ist trotzdem ihre beste Freundin. Cora Hübsch ist 33. Alt genug, um zu wissen, dass man einen Mann NIEMALS nach dem ersten Sex anrufen darf. Also tut sie das, was eine Frau tun muss: sie wartet. Auf seinen Anruf. Stundenlang. Bis sich ihr Leben verändert. 

Schwerelos von Ildikó von Kürthy
Kurz bevor sie 37 wird, bekommt Marie doch noch, was sie immer wollte: einen Heiratsantrag. Doch als sie gerade JA sagen will, geschehen lauter merkwürdige Dinge. Ihre Tante verglüht in einem Feuerball, ihre Freundin betrügt ihren Mann, ihre Cousine weiß nicht, von wem sie schwanger ist und ihr Chef droht mit Kündigung. Alles ein bisschen viel. Vielleicht sollte Marie endlich anfangen, unvernünftig zu sein.

Natürlich gab es auch für meinen Sohn ein paar neue Bücher:





Das geheime Dinoversum - Die Flucht des Triceratops von Rex Stone
Friedlich zieht die Triceratopsherde über die Ebene. Da greifen Termiten die mächtigen Pflanzenfresser an. Panisch läuft die Herde davon - und reißt Jan und Tim mit sich!

Das geheime Dinoversum - Der Kampf des Ankylosaurus von Rex Stone
Dumpfe Rufe hallen über den Sumpf. Ein junger Ankylosaurus steckt im Schlamm fest. Jan und Tim wollen ihm helfen, doch da schlägt ein gepanzerter Saurier mit seinem Keulenschwanz nach ihnen.

Das geheime Dinoversum - Der Flug des Quetzalcoatlus von Rex Stone
Wie ein Flugzeug schwebt der Quetzalcoatlus in der Luft. Auf einmal stürzt er im Sturzflug auf Jan, Tim und ihren Dino-Freund Wanna zu. Können sich die Freunde vor den Klauen des Flugsauriers retten?



4. Juli 2014

Rezension Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes



·         Broschiert: 512 Seiten
·         Verlag: rororo
·         Buchseite des Verlags: Hier klicken!!!
·         ISBN-10: 3499267039
·         ISBN-13: 978-3499267031
·         Preis: 14,99 €

Buch kaufen: Hier klicken!!!


Klappentext:
Lou & Will. Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

Zum Inhalt:
Lou (Louisa) kommt aus bescheidenen einfachen Verhältnissen und ist mit ihrem Leben, wie es ist, zufrieden. Mit 26 Jahren lebt sie noch immer bei ihren Eltern in der kleinen Abstellkammer, denn ihr großes Zimmer hat ihre etwas jüngere Schwester bezogen, als diese unerwartet schwanger wurde. Lou verdient sich ihren Lebensunterhalt in einem kleinen Café und hat seit sieben Jahren eine Beziehung mit dem sportlichen Patrick. Ihre Beziehung ist nicht besonders aufregend oder romantisch, aber Lou ist zufrieden und wäre nie auf die Idee gekommen, etwas zu ändern an ihrem geregelten Leben. Doch dann teilt der Cafébesitzer ihr mit, dass er das Café schließen muss und sie muss sich auf die Suche nach einem neuem Job machen.
Nach einigen erfolglosen Versuchen bewirbt sie sich als Betreuungshilfe für einen Tetraplegiker. Was Lou zu dem Zeitpunkt nicht weiß, der Tetraplegiker kaum älter ist als sie. Er ist nach einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt, seine Beine kann er nicht mehr und seine Hände und Arme nur sehr eingeschränkt bewegen. Zu ihrer Überraschung bekommt sie die Stelle befristet auf ein halbes Jahr. Pünktlich um 8 Uhr am nächsten Tag tritt sie ihre Stelle an, doch der Tag wir für Lou zur Zerreißprobe. Der Tetraplegiker Will, der bis zu seinem Unfall ein erfolgreiches Leben auf der Sonnenseite führte, in dem er erfolgreicher Teilhaber einer guten Firma war, seine Urlaube in exotischen Ländern verbrachte, er es mit jedem sportlichen Abenteuer aufnahm und eine hinreißende Freundin an seiner Seite hatte, hat jegliche Lust am Leben verloren und ist zu allen Menschen unausstehlich und dies bekommt Lou ganz besonders zu spüren. Am Ende ihres ersten Arbeitstages beschließt sie, dass sie die Stelle kündigen wird. Nur durch Zureden ihrer Schwester, kann sie sich aufraffen, es nochmal zu versuchen. So schleppt sie sich Tag für Tag in Wills Haus. Mit der Zeit lernt Lou Will immer besser kennen und lernt mit seiner Art zurechtzukommen. Sie wird in ihrem Umgang mit Will sicherer und gibt ihm Contra. Mit ihrer frischen, ehrlichen Art schafft sie es an Will heranzukommen und er beginnt sich ihr zu öffnen. Als Lou erfährt, dass Will nicht nur seine Lebenslust verloren hat, sondern seinem Leben sogar ein Ende bereiten möchte, entscheidet sie sich alles dafür zu tun, dass Will wieder Freude am Leben findet und es entwickelt sich eine innige Freundschaft zwischen den Beiden. Wird Lou es schaffen Will zu überzeugen, dass das Leben auch als Tetraplegiker lebenswert sein kann?

Meine Meinung:
Was für eine Geschichte... Ich weiß gar nicht, wie ich widergeben soll, was ich gefühlt habe, als ich dieses Buch gestern Nacht zu Ende gelesen hatte. Etwa eine Stunde nachdem ich das Buch beendet hatte, konnte ich noch immer nicht schlafen. Meine Gedanken kreisten um Lou und Will, um die erschütternde, traurige, hoffnungsvolle und herzerwärmende Geschichte der Beiden. Es ist mir noch kein Buch so zu Herzen gegangen, wie dieses. Zu schön war es, wie sich die Freundschaft zwischen Lou und Will, hart erarbeitet durch Lou, entwickelte. Zu lustig waren die Schlagabtäusche zwischen Lou und Will. Zu traurig die Schicksale. Ich lachte, weinte, hoffte und hatte Angst vor dem Ende der Geschichte. Als ich Kapitel 20 erreichte, überlegte ich wirklich das Buch nicht zu Ende zu lesen. Doch ich wollte wissen, wie es ausgeht und las gestern Nacht die letzten sieben Kapitel.
Diese Geschichte hinterlässt Spuren. Sie schafft es, dass einem die Alltagsprobleme, über die man sich so ärgert und womit man Zeit verschwendet, kostbare Zeit, unbedeutend vorkommen. Man nimmt sich die Botschaft dieses Buch zu Herzen: Lebe und genieße dein Leben. Vergeude es nicht, denn du hast nur ein Leben.
Jojo Moyes hat einen tiefgründigen Roman erschaffen, der die Herzen berührt. Sie schreibt so bildhalft, dass der Leser sofort vollkommen in die Geschichte eintaucht und alles hautnah miterlebt. Aber nicht nur die Geschichte riss mich mit. Die Charaktere waren genauso berührend und ergreifend wie die Geschichte selbst und sie haben einfach perfekt gepasst. Man konnte Lou und Will einfach nur ins Herz schließen.
Ich bin ohne jegliche Vorahnung an diesen Roman herangetreten. Ich hatte weder Klappentext noch Rezensionen dazu gelesen. Allein das Cover und der Titel haben meinen Kauf bestimmt und ich bin absolut nicht enttäuscht worden. Es ist eins der besten und schönsten Bücher, das ich je gelesen habe.

Fazit:
Ich bin überwältigt ...